Definition Sonderformen

From BormOnlineHilfe
Jump to navigation Jump to search

In die Stücklistenerfassung sind variable Sonderformen integriert. Damit lassen sich nicht nur rechteckige Kantenbilder sondern beliebige Formen erfassen. In der Erfassung wie auch im Ausdruck steht eine Schematische Darstellung einschliesslich der Bemassung des Kantenbildes zur Verfügung.

In der Tabelle Definition Sonderformen lassen sich Sonderformen erstellen, importieren und exportieren

Für das Exportieren und Erstellen von Sonderformen ist eine separate Lizenz erforderlich!!


Feldbeschreibung

Feld Beschreibung
Sonderform Kurzzeichen für die Sonderform
Bezeichnung Beschreibung der Sonderform


Programmstarts

Sonderformen bearbeiten

Programm Sonderformen

Mit dem Programmstart Sonderform bearbeiten lassen sich neue Sonderformen erstellen und bestehnde Sonderformen bearbeiten.

Auf der linken Seite ist das Befehlscript. Mittels der Werkzeugleisten lassen sich einzelne Befehlszeilen in das Script einfügen und auch direkt im Scripteditor zeilenweise editieren.

Auf der rechten Seite von oben nach unten finden Sie folgende Funktionen

Testwerte

Hier lassen sich Variabeln mit Testwerten abfüllen um das Ergebinss zu Testen.

Grafikfenster

Hier werden die im Script definieren Grafikausgaben dargestellt. Dabei wird direkt auf die Testwerte im übergeordnerten Fenster zugegriffen.

Dimensionen

Variablen die der Benutzer bei Sonderformerstellung eingeben kann. Hier erstellte Variablen können in den Testwerten mit Werten abgefüllt werden.

Bezeichnung Beschreibung
Name Kurzname der Dimension
Bezeichnung Eindeutige Bezeichnung
Vorgabewert Angabe des Vorgabewertes, d. h. dieser Wert wird in der Stücklistenerfassung vorgeschlagen.
Eingabebereich Festlegung in welchem Bereich Massangaben für diese Dimension in der Stückliste möglich sind.


Materialien

Bezeichnung Beschreibung
Kennung Festlegung der Kennung. Diese muss eindeutig sein.
T steht für Trägermaterial:

Durch Klicken auf diese Schalfläche wird die fortlaufende Kennung für das Trägermaterial vorgeschlagen.

K steht für Kantenmaterial:

Durch Klicken auf diese Schaltfläche wird die fortlaufende Kennung für das Kantenmaterial vorgeschlagen.

B steht für Belagsmaterial:

Durch Klicken auf diese Schaltfläche wird die fortlaufende Kennung für das Belagsmaterial vorgeschlagen.

Bezeichnung Eindeutige Bezeichnung
Material zwingend erforderlich Festlegung mittels einem Häkchen ob das Material zwingend erforderlich ist.
Kennung Folgekante Festlegung der Kennung der Folgekante.

Mit der Funktion Materialberechnung lassen sich dann im Script mit den ermittelten Werten aus der Sonderform die Materialberechnung generieren.

Sonderformen exportieren

Mit der Funktion Sonderformen exportieren, können Sonderformen exportiert werden. Es werden die vorhandenen Sonderformen aufgezeigt und Sie können diese Sonderformen welche exportiert werden sollen ausgewählen.

Diese Funktion ist Lizenzpflichtig !

Sonderformen importieren

Mit der Funktion Sonderformen importieren können Sonderformen von ausserhalb in das BormBusiness übernommen werden.