Version 1

From BormOnlineHilfe
Jump to navigation Jump to search

Version 1

V1 ServicePack 6

Seit Anfangs September 2017 steht das neue Servicepack für die V1 zur Installation bereit. Fragen Sie diesbezüglich ihren Projektleiter. Es enthält folgende Neuerungen


Auftragslogistik

Auftragslogistik:

Die neue Übersicht über sämtliche Artikel von selektierten Auftragsbestätigungen steht als Programmstart bei der AB zur Verfügung.
Je Artikelposition werden Bestellinformationen wie Termine, Lieferant, Mengen aber auch Lieferinfos wie Anzahl, Liefertermin angezeigt.
Zudem können sämtliche Verarbeitungen direkt aus dieser Übersicht gestartet werden (Bestellung, Betriebsauftrag, Lieferschein).


Ansichtsfenster Ansprechpartner

Ansichtsfenster Ansprechpartner

Die Darstellung der Ansprechpartner wurde komplett überarbeitet und mit weiterer Funktionalität ergänzt.
Anzeige aktive / inaktive Ansprechpartner
Erfassen / Bearbeiten / Löschen von Ansprechpartnern
Direktes Erfassen von Zusatzinformationen
Zoomen in der Übersichtansicht

Weitere Neuerungen Desktops:

  • Formatierte Zahlen - sämtliche Zahlen werden im eingestellten Windows-Zahlenformat dargestellt
  • Suche in Memofeldern - Bei der Suche in Memofeldern muss kein * mehr gesetzt werden
  • Automatische Benutzereinstellungen - Desktopaufteilungen, Spaltenbreiten usw. werden sofern vom Anwender nicht voreingestellt,
in einer optimierten Grösse angezeigt.
  • Aufruf von Zefix Website (Handelsregister) - direkt aus Kontaktinformationen möglich
  • Postanschrift Auslandsendungen - korrekte Darstellung der Adresse bei Auslandsendungen dank neuer Adressschablone


Produkterfassung

  • Einstellung Seitenumbruch / Alternativposition in Produkterfassung - neu direkt in Übersicht möglich
  • Tooltipps in Produktkatalog - vereinfachtes Arbeiten dank Tooltipps im Produktdialog
  • Prüfung der Feldlänge bei Eingabemasken - verhindert zu lange Eingabetexte
  • Standarddesktops - neu können für das gesamte Unternehmen Standarddesktops definiert werden


Integration

  • Performanceoptimierungen Integration CAD-ERP
  • Unterstützung von Subvariablen Integration CAD-ERP


Zeiterfassung

  • Barcodeerfassung im Touchscreen - Komplettüberarbeitung und Vereinfachung, manuell und Barcode nun kombiniert möglich
  • Verteilaufträge - Zeiten können sowohl auf mehrere Betriebsaufträge sowie auf Kostenstellen verteilt werden


Einsatzplanung / Ressourcenplanung

Gruppierung nach Teams

Einsatzplanung - Gruppierung nach Teams

Die zusätzliche Ansicht nach Team gibt einen Überblick über die je Auftrag zugeteilten Mitarbeiter.


Weitere Neuerungen Einsatzplanung / Ressourcenplanung:

  • Vorlagen für Einsatzplanung - Vorlagen für Ressourcen- und Einsatzplanung wurden zusammengelegt, damit wird die Aufteilung der geplanten Stunden einfacher
  • Ressourcenplanung Multiprojekte - Möglichkeit mehrere Ressourcenplanungsprojekte zu einem Multiprojekt zu verknüpfen


BormLive

Regierapport

BormLive - Regierapport

Der im Modul BormWork enthaltene Regierapport ermöglicht das digitale Visieren der Rapporte direkt vor Ort.
Dem Kunden wird der Rapport auf die definierte Email-Adresse zugestellt und der Regieauftrag intern zur Abrechnung freigegeben.
Zeiten und Material können von unterwegs erfasst werden.
Analog der Visierung des Regierapports steht dies auch beim Lieferschein zur Verfügung.

Weitere Neuerungen BormLive:

  • Teileerfassung in Auftragsstückliste - Artikel zum Regieauftrag können direkt im BormLive erfasst werden


Weitere Neuerungen

  • Automatisches Laden von NPK Katalogdaten - noch fehlende NPK Daten werden neu automatisch beim Import eines Devis geladen
  • Erweiterungen Variablendialog - Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit weiter gesteigert
  • Einstellungen für Integration - variabel gestalteter Datenabgleich ERP-CAD dank Synchronisationseinstellungen im Variablendialog
  • Übergabe von AuftragsID für Barcode auf Plankopf in PointLineCAD - Barcode kann neu auch auf dem Plankopf dargestellt werden
  • ComNorm Rückintegration - Möglichkeit Belege des Lieferanten zurückzulesen, AB und Kreditorenrechnungen werden von einigen Lieferanten zur Rückintegration angeboten.



Für die Installation steht Ihnen ihr Projektleiter gerne zur Verfügung.

V1 ServicePack 5

Seit Anfangs Januar 2017 steht das neue Servicepack für die V1 zur Installation bereit. Fragen Sie diesbezüglich ihren Projektleiter. Es enthält folgende Neuerungen


Live-Dokumentenvorschau

Berichtsvorschau aus der Produkterfassung und Stückliste

Die Live-Berichtsvorschau bietet Ihnen die Möglichkeit während des Bearbeitens Ihrer Angebote sowie Stücklisten
parallel dazu die Berichtsausgabe im Ausgabeformat zu betrachten.
Bei jedem Speichervorgang Ihres Angebots oder Ihrer Stückliste aktualisiert sich die Berichtsvorschau.
NPK Kalkulation

Neues Modul Integration NPK (Normpreiskatalog von CRB)

Die Integration von NPK-Devis ermöglicht ein Import und Export von Devis nach NPK-Beschrieb über die Schnittstelle SIA-451.
Zusammen mit unseren Kalkulationsmodulen ist zu jeder Preisposition auch eine Detailkalkulation möglich. Sie haben die Möglichkeit mit sämtlichen
Borm-Kalkulationsmodulen den Preis zu errechnen oder sich dem Artikelstamm sowie der Bibliothek zu bedienen.
Das Devis kann mit Begleitblatt gedruckt oder exportiert und digital an den Architekten zurückversandt werden.
Zu den importierten NPK-Positionen können Unternehmervorschläge automatisiert in ein Begleitdokument überführt werden.
Ein Weiterverarbeiten der Positionen bis zur Rechnungsstellung erleichtert die Abrechnung massiv und bietet ein sauberes Nachtragsmanagement.


Einsatzplanung

Komplettüberarbeitung Einsatzplanung

Das Modul Einsatzplanung ist komplett überarbeitet und mit zusätzlichen Funktionen bestückt.
  • Erweiterung Notizfunktionen
  • Optimierung Drag & Drop Funktionen
  • Optimierung der Farbdarstellungen


BormLive Kundeninfo

Kundeninfo BormLive

Der überarbeitete Aufbau des BormLive Kundeninfos garantiert Ihnen ihre Kundendaten jederzeit und Standort unabhängig abrufen zu können.
Unsere Dokumentverwaltung ist direkt im Webbrowser verfügbar und Belege sind per PDF jederzeit downloadbar.
Ausmassrechner GPE

Ausmassrechner in Produkterfassung

Mit dem neuen Rechner verknüpfen Sie ihre Ausmasse direkt mit einer Position in der Produkterfassung.
Die Ausmasse werden automatisch in Ihre Produkterfassung miteingerechnet.
Ebenso können Sie die Ausmasse mittels Bericht detailliert ausweisen.
Planungsübersicht

Diverse neue, hilfreiche InfoViews sind verfügbar

  • Infoview Planungsübersicht der Einsatzplanung mit automatischer Aktualisierung der Daten
  • Infoview Bestellübersicht/Lieferinfo


Weitere Neuerungen:

  • Integration ProKalk
  • Erweiterung Bauabzüge
  • Integration - In der Produkterfassung können nachträglich erfasste Produkte mit PointLine synchronisiert werden.
  • ComNorm Rückintegration - Auftragsbestätigung und Kreditorenrechnung
  • Performanceoptimierungen Integration
  • Performanceoptimierungen Zeitvorerfassung
  • und noch vieles mehr


Für die Installation steht Ihnen ihr Projektleiter gerne zur Verfügung.

V1 ServicePack 4

Per Mitte August 2016 steht das neue Servicepack für die V1 zur Installation bereit. Fragen Sie diesbezüglich ihren Projektleiter. Es enthält folgende Neuerungen


optionales Design

Dunkles Design als Alternative zum Weissen Standard-Design

Neu steht als Option zum Weissen Standarddesign eine moderne dunkle Programmoberfläche zur Verfügung


Wochenzeiterfassung

Wochenzeiterfassung im BormTime

Einfaches und effizientes Erfassen Ihrer Arbeitszeiten über eine ganze Woche - bequem über ihren Webbrowser
Kommunikationsadressen

Kommunikationsadressen

Jeder Adresse können neu weitere Kommunikationsadressen wie Handwerker oder Rechnungsadressen hinterlegt werden

Weitere Neuerungen:

  • Erweiterungen Zuschnittoptimierung
  • neue Kundeninfo-Übersicht im BormLive
  • Erweiterung der ARDIS-Plattensäge-Schnitttelle
  • Wiedererstellen der Ursprungssortierung bei Tabelle
  • Automatisierung Zahlungseingangsimport von Sage 50 extra ins BormBusiness
  • sehr viele Optimierungen in Stabilität und Geschwindigkeit


Für die Installation steht Ihnen ihr Projektleiter gerne zur Verfügung.

V1 ServicePack 3

Ab 08. März 2016 steht das neue Servicepack für BormBusiness zur Verfügung. Fragen Sie diesbezüglich ihren Projektleiter. Dies enthält unter anderem folgende Neuerungen:


Einsatzplanung

Neue Oberfläche Einsatzplanung

Das Modul Einsatzplanung erscheint mit komplett neuer Oberfläche und erweitertem Funktionsumfang
Undo/Redo

Undo/Redo

Optimierung von Rückgängig und Wiederherstellen in Produkterfassung und Stückliste
Komponenten

Erweiterung Integration mit Komponenten

Komponenten bieten die Möglichkeit Stücklisten und CAD-Zeichnung ganzer Möbel
welche mittels Integration gezeichnet wurden ganz einfach abzuspeichern
und bei Bedarf wiederzuverwenden.


Weitere Neuerungen:

  • Zwischenspeichern der Daten aus der Produkterfassung
  • für die Preisaktualisierung via ComNorm steht nun die Basiseinheit des Lieferanten zur Verfügung
  • Performanceverbesserungen im Outputmanagement
  • Optimierung der Oberfläche
  • und noch vieles mehr


Für die Installation steht Ihnen ihr Projektleiter gerne zur Verfügung.

V1 ServicePack 1

Darin enthalten ist unter anderem die Unterstützung für Office 2016 mit allen Features die auch bisher unterstützt wurden. Damit steht einem Einsatz von Office 2016 oder Office 365 nichts mehr im Wege. Der Desktop hat eine neue Statusbar erhalten die über die wichtigsten Informationen, Anzahl Datensätze, selektierte Datensätze, letzte Nachricht usw. Auskunft gibt. Dadurch entfallen die fenstereigenen Statuszeilen, wodurch es mehr Platz auf dem Desktop gibt. Beim Kalkulieren der Produkte in der Angebotserfassung erfolgt nun ein schneller Wechsel in die Stückliste zur Kalkulation. Dies beschleunigt das Arbeiten mit der Vorkalkulation erheblich. Das neue OPO Format zum einlesen von Artikel in die ERP Produkte wird jetzt ebenfalls unterstützt. Im Outputmanagement wurden verschiedene Verbesserungen vorgenommen, das Drag and Drop in Grid erfolgt jetzt auch auf nicht sichtbare Einträge und noch vieles mehr wird im Service Pack enthalten sein. Fragen sie ihren Projektleiter nach dieser Version.

Version 1

Alle Produkte der BormGruppe wurden vollständig überarbeitet und erscheinen jetzt in einem völlig neuen innovativem Design. Markante und focusierte Elemente erhalten jetzt einen roten Rahmen um den Focus des Benutzers klar auf das Wesentliche zu setzen. Aktive Inhalte werden deutlich hervorgehoben und unterstützen den Benutzer in seiner täglichen Arbeit. Ribbons, ein modernes Element der Benutzerführung auf einer Windows Oberfläche halten Einzug in die Module CAD, Stückliste und Auftrags- und Angebotserfassung. Sie erleichtern dem Anfänger den Einstieg und unterstützen die erfahrenen Benutzer in ihren Aufgaben. Dadurch wird ein schnelleres und effizienteres Arbeiten mit den Programmen der BormGruppe ermöglicht.

Neues Design

BormLive

BormSales

Zugriff auf ihre Daten von überall. Ob Sie bei einem Kundenbesuch sind und Informationen zum Kunden benötigen oder ihren Kundenrapport erfassen wollen, auf der Baustelle den Terminplan einsehen und anpassen möchten oder einfach nur ihre Zeiten im Homeoffice eintragen wollen - BormLive ermöglicht dies. Angebote werden direkt via PDF erstellt und stehen zur Ansicht oder zum Drucken live zur Verfügung.

Ansicht wie Kalkulationsergebnisse, Umsätze oder Projektübersichten halten alle Informationen für den Onlinezugriff bereit.

Es werden alle gängigen Eingabegeräte wie z.B. iPhone, Android Handys, Windows Mobile oder Tablets unterstützt. Dokumente können erstellt und direkt in der Dokumentverwaltung abgelegt werden.

Die Daten sind live und können in der Desktopversion in der Zentrale direkt weiter verarbeitet werden. Es werden alle Prozessregeln genau wie in der Desktopversion berücksichtigt so dass die Daten der Erfassung entsprechen und nicht nachbearbeitet werden müssen.

Zeitmanagement

Zeitmanagement Administration

Das neue Zeitmanagement deckt alle erforderlichen Aufgaben rund um die Zeiterfassung ab. Ob im Web, auf dem Handy, in der Produktion via Touchscreen, auf dem Desktop oder mit Zeiterfassungsgeräten, alle Erfassungen werden zentral erfasst und stehen sofort für Auswertungen oder zur Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Betriebsvereinbarungen über Zeitregelungen werden berücksichtigt und live berechnet so das der Mitarbeiter jederzeit die Kontrolle über sein Zeitkonto hat. Detaillierte Auswertungen in der Kalkulation oder über die Zeitkontos stehen der Administration zur Verfügung um jederzeit den Überblick zu behalten.

Das Zeitmanagement umfasst folgende Module

OutputManagement

Output Management

Die neue Zentrale für Ausgaben sorgt für eine übersichtliche und auf den Benutzer zugeschnittene Oberfläche in der er alle seine Ausgaben in der Übersicht hat. Favoriten sorgen dafür, dass die relevanten Ausgaben sofort im Blickfeld erscheinen. Ob Excelausgabe, Serienbrief, Berichte oder Dokumente - es kann alles aus einer Zentrale heraus gedruckt werden.

Für den Administrator steht eine komfortable Verwaltung zur Verfügung in der er alle Ausgaben steuern kann. Z.B. können per Drag and Drop die Reihenfolgen verändert oder eine Vorschau hinterlegt werden. Die Administration erfolgt im gleichen Zentralen Bereich wie der Benutzerbereich so das keine separate Verwaltung verwendet werden muss.

Integration CAD-ERP

Integration

Durchgängig bis auf den letzten Millimeter. Zeichnen, Konstruieren und Designen, gleichzeitig das Material zuweisen und die Terminierung setzen, Frontmaterial einmal austauschen und die Ansicht wie auch die Produktionsdaten sind aktuell. Planen mit der Angebotserfassung und Text, Preis und Kundenplan sind vollständig vorhanden.

Änderungen in der Stückliste können auch ohne CAD durch geführt werden und beim Öffnen des Planes ist dieser sofort aktuell.

Eine vollkommen neue Technologie ermöglicht es zwei Systeme in einem zu bedienen und die Hälfte der Arbeit zu sparen. Gleichzeitig verringert sich damit die Fehlerquote erheblich und reduziert die systembedingten Fehlerkosten auf ein Minimum. Planen, Konstruieren, Beschaffen, Produzieren - alles mit einer Lösung und vollständig Durchgängig.

Keine Schnittstellen mehr mit ihrem problembehaftetem Design und ihrer einseitigen Datenrichtung.

Ein Erlebnis, das sich niemand entgehen lassen sollte.

Version 15.5

Version 15.5 steht ab November 2014 bei Ihrem Projektleiter bereit. Die ERP Produkte wurden erweitert um ein leistungsfähgies MIS (Management Information System) und um den Bauabchnittskalender. Ausserdem wurde eine Reihe von Bugs behoben. Für die Version 15.5 wird die Version 15 vorausgesetzt. Eine Liste mit den unterstützten Betriebssystem und SQL Servern erhalten sie bei ihrem Projektleiter.

MIS (Management Information System)

Das Controlling wurde erweitert um die Darstellung wichtiger Unternehmensdaten als Diagramme. Die Daten werden live und interaktiv zu aussagekräftigen Diagrammen zusammengestellt so dass jederzeit der Überblick über das Unternehmen oder die Grundlage für wichtige Unternehmensentscheide visuell aufbereitet zur Verfügung stehen.

MIS Zeitverwaltung
MIS Rechnungen
MIS Verarbeitungen

Es stehen vordefinierte interaktive Diagramme für die Bereiche

  • Angebote, Aufträge, Rechnungen, Bestellungen
    • Währungen, Mandant oder Status
    • Sachbearbeiter
    • Projekte
    • Kunden
    • Individuelle Selektion

Ausgewertet nach Jahren, Monaten, Woche mit Möglichkeit der Vergleichsperiode

  • Angebote und Bestellungen Artikeldaten
    • Artikel
    • Materialgruppe
    • Kostenträger
    • Lieferant
    • Individuelle Selektion

Ausgewertet nach Jahren, Monaten, Woche mit Möglichkeit der Vergleichsperiode

  • Kreditoren
    • Lieferanten
    • Sachbearbeiter
    • Belegtypen
    • Status
  • Ressourcenplanung
    • Auslastungen nach Zeitraum
    • Pro Ressource, Ressourcengruppe oder Gesamt
    • Fix oder provisorisch
  • Nachkalkulation
    • Mandant
    • Auftragsart
    • Kostenträger
    • Projekte, Aufträge
    • Sachbearbeiter
  • Zeitverwaltung
    • Zeitarten
    • Mitarbeiter
    • Direkt/indirekte Zeiten
    • Kostenstellen

Jede Auswertung kann gedruckt werden inkl. Datenanzeige für die bessere Übersicht.

Bauabschnittskalender

Bauabschnittskalender

Der Bauabschnittskalender unterstützt die Projektleitung beim Verwalten von externen Terminen der Projekte. Jeder Bauabschnitt kann erfasst und mit einem Termin versehen werden. Die Termine können bequem per Drag and Drop verschoben werden. Die Zuweisung auf Projektadressen ermöglicht ein direktes kontaktieren des Verantwortliche via E-Mail oder Telefon. Die Ausgabe in Excel komplettiert die Verwaltung damit die Termine mitgenommen werden können. Durch die integrierten Vorlagen können Bauabschnitte vordefiniert und in das aktuelle Projekt übernommen werden so dass die Bauabschnitte und Tätigkeiten nicht nochmals erfasst werden müssen. Der Bauabschnittskalender steht in BormWeb im Projektmanagement zur Verfügung, so das diese sogar Online auf z.B. einer Baubesprechung zur Verfügung stehen und dort direkt erfasst oder geändert werden können.


Version 15

Die Version 15 bringt viele Neuerungen mit.

Stückliste

Die ERP Produkte der Borm Gruppe haben einen weiteren Schwerpunkt im Bereich Produktion gesetzt. Durch die Erweiterungen der Produktionsstückliste ist es jetzt möglich allen Kanten Profile zu zu weisen. Die Profile können selber gezeichnet und auf die jeweiligen Produktionsmöglichkeiten angepasst werden. Die visuelle Ausgabe des Teileaufbaus inkl. der Profile sorgt in der Produktion immer für die richtige Übersicht. Ergänzend zu jedem Profil können CNC Daten hinterlegt werden so das die Profilinformationen an den Maschinen zur Verfügung stehen und notwendige Arbeitsgänge automatisch dazu geschaltet werden können.

Die Aufteilung der Stücklistenerfassung in Desktops sorgt für eine weitere Innovation die vor allem Arbeitsvorbereiter für ein wesentlich effizienteres und ergonomischeres Arbeiten schätzen. Die vereinfachte Suche und die Integration von Drag and Drop gestalten Zugriff auf die Stammdaten viel intuitiver und einfacher.

Online Hilfe

Haben Sie Fragen, was die Nutzung unserer ERP Produkte betrifft oder benötigen Sie einfach Informationen, um ein Problem zu lösen? Die verschiedenen Kategorien bieten Ihnen umfangreiche Informationen zu allen wichtigen Themen rund um die ERP Produkte der BormGruppe. Die neue Onlinehilfe nutz das bekannte Wikiformat aus Wikipedia um eine effiziente Suche zu gewährleisten und eine vernetzte Information zur Verfügung zu stellen. Die Onlinehilfe ist kontextsensitiv, d.h. wenn Sie z.B. das Projektfenster aktiv haben und F1 drücken wird ihnen die Hilfe zu den Projekten angezeigt. Da sie diese Informationen jetzt lesen bedeutet , das sie die Onlinehilfe gefunden haben.

Gleichzeitig mit der Onlinehilfe wurde die Feldhilfe verbessert. Auf vielen Feldern erscheint jetzt, wenn man im Bearbeitendialog mit der Maus über die Feldbezeichnung fährt, mher information zum aktuellen Feld. Nutzen Sie diese Funktion auch um Ihren Mitarbeitern z.B. eigene Informationen über die Verwendung eines Feldes in ihrem Betrieb mit zu teilen. Dies fördert die Leistungsfähigkeit und Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und sorgt dafür, das neue Mitarbeiter sich schneller einarbeiten können.

Geschwindigkeit

Wir haben für Sie Grundlagenarbeit geleistet und dem Programm eine bessere Geschwindigkeit spendiert. Im Durchschnitt startet das Programm und das laden von Datensätzen um den Faktor 2 schneller als vorher. Ihre Anpassungen können ebenfalls um diesen Faktor beschleunigt werden. Fragen Sie hierzu ihren Projektleiter.

BAB

In den Standard integriert, d.h. ohne Zusatzkosten haben wir jetzt die Ermittlung der Basisdaten für den Betriebsabrechnungsbogen. Werten Sie ein Jahr ihres Unternehmens nach den verschiedensten Kriterien wie z.B. Zeiten pro Mitarbeiter/Kostenstellen, Materialverbrauch etc. aus und stellen sie sich damit alle notwendigen Daten als Basis für Ihren Betriebsabrechnugsbogen zusammen. Unsere Projektleiter unterstützen sie gerne bei der Zusammenstellung der Zahlen und den optimalen Auswertungen der BAB Daten.

Berechtigungen für Systemprogramme

Zum besseren Schutz vor Fehlgriffen haben wir unsere Verwaltungsprogramme mit Berechtigungen versehen. Damit können genaue rechte vergeben werden welcher Benutzer welches Verwaltungsprograsmm nutzen darf. Ein zusätzlicher schutz wurde in die Benutzerberechtigungen eingebaut. Hier muss beim ersten Start ein Passwort vergeben werden damit kein Unbefugter die Rechte verändern kann. Bei jedem Start der Benutzerberechtigungen wird jetzt dieses Passwort abfgefragt.

Artikelstatus

Die Einführung des Artikelstatus erlaubt es jetzt Artikel für die Verwendung in eine andere Phase zu versetzen um sie z.B. auf inaktiv zu stellen oder sie zu überprüfen. In dieser Phase können sie zwar in den Verarbeitungen verwendet werden aber der Benutzer bekommt einen Hinweis darauf, das sich ungültige oder gesperrt Artikel in seiner Verarbeitung befinden. Sprechen sie mit Ihrem Projektleiter über den Einsatz dieser Unterstützung in Ihrem Betrieb.

Auftragsart

Die neue Auftragsart wird auf den Betriebsaufträge eingesetzt und sorgt dafür, das sie bestimmen können welche Verarbeitungen auf welchem Betriebsauftrag erlaubt sind und wleche nicht. Damit können sie z.B. fest legen was in indirekter und was ein direkter Betriebsauftrag ist oder können ihre Verrechnungsaufträge für die Materialerfassung sperren. Ihr Projektleiter wird Sie dabei unterstützen wie Sie diese Möglichkeit in Ihrem Betrieb einsetzen können.

Vorgängerversionen

Weitere Features der Vorgängerversionen finden sie hier Features der Vorgängerversionen